Annuitätendarlehen

Aus BF2000-Lexikon

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Annuitätendarlehen ist ein Darlehen mit konstanten Kreditraten (der so genannten Annuität). Im Gegensatz zum Tilgungsdarlehen bleibt die Höhe der zu zahlenden Rate über die gesamte Laufzeit gleich. Da mit jeder Rate ein Teil der Restschuld getilgt wird, verringert sich der Zinsanteil zugunsten des Tilgungsanteils. Am Ende der Laufzeit ist die Kreditschuld vollständig getilgt.