Anschlussfinanzierung

Aus BF2000-Lexikon

Wechseln zu: Navigation, Suche

Anschlussfinanzierung oder auch Prolongation wird im Allgemeinen die Verlängerung einer Baufinanzierung genannt, die direkt an die vorangegangene Zinsbindung anschließt.

Bei einer Anschlussfinanzierung wird ein bestehendes Darlehen durch ein neues abgelöst. Wenn das neue Darlehen bei der gleichen Bank aufgenommen wird, spricht man auch von einer Prolongation. Im Gegensatz zur Umschuldung werden hier lediglich die Zinsen neu angepasst.

Eine Umschuldung wird vorgenommen, wenn der Kreditnehmer die Bank wechselt.