Grundflächenzahl

Aus BF2000-Lexikon

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Grundflächenzahl ist die im Bebauungsplan festgesetzte Zahl, die angibt wie groß die Grundfläche eines Gebäudes im Verhältnis zur Grundstücksfläche sein darf. Bei einer Grundflächenzahl von 0,4 dürften beispielsweise 40% des Grundstücks bebaut werden, wobei Grundflächen von Garagen und Stellplätzen sowie deren Zufahrten mitzurechnen sind.