Legitimation

Aus BF2000-Lexikon

Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Legitimation wird der Vorgang bezeichnet, indem ein Darlehensnehmer sich durch Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses ausweist. Jeder Darlehensnehmer ist dazu verpflichtet. Häufig kann aufgrund der räumlichen Entfernung des Kreditinstituts die Vorlage der notwendigen Papiere nicht persönlich erfolgen. Hier übernimmt die Deutsche Post AG im Rahmen des PostIdent-Verfahrens vielfach die Legitimationsprüfung.