Risikolebensversicherung

Aus BF2000-Lexikon

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Risikolebensversicherung ist eine reine Todesfallversicherung, die oftmals als Zusatzsicherheit für Immobiliendarlehen abgeschlossen wird. Sie sichert das Todesfallrisiko des Darlehensnehmers ab und stellt für die Hinterbliebenen eine finanzielle Absicherung dar.